Foto: Markus Heinrich/Musikschule BergkamenFoto: Markus Heinrich/Musikschule BergkamenFoto: Markus Heinrich/Musikschule BergkamenFoto: Markus Heinrich/Musikschule BergkamenFoto: Markus Heinrich/Musikschule Bergkamen
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Schrittweise Wiedereröffnung der Musikschule

26. 05. 2020

Die Musikschule hat in Teilen und da, wo es möglich ist, ihren Unterricht wieder aufgenommen. In den musikschuleigenen Räumen im Pestalozzihaus und in der ehemaligen Burgschule wird wieder musiziert.


Seit 18. Mai erfolgte die Wiederaufnahme des Einzelunterrichts für Streich-, Tasten- und Zupfinstrumente, Blasinstrumente  und Schlagzeug.


Ab 03. Juni kann wieder Partner- und Kleingruppenunterricht (2-4 Schülerinnen und Schüler) für Streich-, Tasten- und Zupfinstrumente stattfinden.


Weiterhin Geduld ist gefragt bei den Orchestern, Chören und größeren Ensembles – eine Wiederaufnahme vor den Sommerferien ist derzeit nicht in Sicht.


Die Einhaltung der durch die Corona-Pandemie bedingten Schutz- und Hygienevorschriften waren dafür Voraussetzung. Dafür war es wichtig, dass alle Schutzausrüstungen einsatzbereit waren. Für alle Räume, in denen Unterricht auf Blas- und Tasteninstrumenten oder Gesangsunterricht erteilt wird, sind entsprechende Spuckschutzvorrichtungen vorhanden. Die 2 oder 4 m² große durchsichtige Folie der Rollups trennt Lehrkraft und Schüler – aber nicht visuell und akustisch. Für die Blechbläser gibt es zudem Spuckeimer für abfließendes Kondenswasser. Neben der Bereitstellung von Desinfektionsvorrichtungen und Reinigungseinheiten für die Tasteninstrumente verfügen zudem fast alle Unterrichtsräume über ein Waschbecken, um eine optimale Handdesinfektion zu gewährleisten. Die Mehrzahl der Unterrichtsräume ist größer als 40 Quadratmeter, damit können die Abstandsregeln auch eingehalten werden, wenn ab der kommenden Woche Proben der Kleingruppenunterricht teilweise wieder starten kann. Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte sind alle sehr erleichtert, dass mit der Wiederaufnahme des Unterrichts wieder etwas Normalität in den Alltag eingekehrt ist.
 

 

Foto: Schüler Lennard Kneisz und Lehrer Thorsten Lange-Rettich, Posaune

Nächste Termine